"Spaichinger Gesichter"

Die Idee

Bürgerschaftliches Engagement ist das Rückgrat unserer Gesellschaft. Gäbe es nicht unendlich viele Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, wäre unser Gemeinwesen nicht so hervorragend entwickelt. Viele unterschiedliche Aufgaben müssten von der öffentlichen Hand getragen bzw. übernommen werden. Da dies in diesem Maße nicht möglich ist würde sich im Gemeinwesen vieles verändern, die Bürger müssten sicherlich auf einiges, liebgewonnenes und gewohntes verzichten.
 
Viele Ehrenamtliche wirken dabei im Hintergrund, wollen Gutes tun, ohne dabei in den Vordergrund zu treten. Vielleicht aus falscher Bescheidenheit oder auch aus Furcht vor Neid und Missgunst. Es braucht aber genau diese Menschen, sie müssen sichtbar werden und sind hervorragendes Vorbild für andere, sich in ähnlicher Weise zu engagieren und für das Gemeinwohl einzusetzen.
 
Die Bürgerstiftung Spaichingen hat deshalb das Projekt „Spaichinger Gesichter“ ins Leben gerufen, mit dem das bürgerschaftliche Engagement in unserer Stadt sichtbar gemacht werden soll. In unregelmäßigen Abständen werden ehrenamtlich Engagierte Bürger*innen, die im Hintergrund wirken aus der Anonymität gehoben und für Ihr Engagement gewürdigt. Sie stehen stellvertretend für die vielen ehrenamtlich Engagierten unserer Stadt und geben damit dem bürgerschaftlichen Engagement der Stadt Spaichingen ein Gesicht. Das Projekt wird jährlich wechselnd von einem Spaichinger Unternehmen finanziell unterstützt. In diesem Jahr übernimmt dankenswerter Weise die Fa. ZWT Zisterer die Patenschaft für die „Spaichinger Gesichter“. Hierfür ein herzliches Vergelt’s Gott.

Nun gilt es weiter nach den feinen „Spaichinger Gesichtern“ zu suchen. Sie sind in einer Vielzahl vorhanden, sie zu finden ist jedoch nicht immer einfach. Deshalb ist die Bürgerstiftung Spaichingen für jeden Hinweis dankbar.  Nutzen Sie dabei alle bekannten Kanäle auf der Website oder darüber hinaus. Wir freuen uns auf viele Hinweise, im Voraus schon vielen Dank dafür.

Als erstes „Spaichinger Gesicht“ wurde Frau Luitgard Ege für ihr herausragendes Engagement ausgezeichnet und gewürdigt. Sie startet damit unsere Galerie der „Spaichinger Gesichter“.


Luitgard Ege

"Spaichinger Gesicht" - Juni 2022

Von Beruf Lehrerin, unermüdlich für die Allgemeinheit engagiert - von der katholischen Jugendarbeit über das Mitwirken in den Familienkreisen bis hin zum Engagement in der Erwachsenenbildung und der Flüchtlingshilfe. Schöpfend aus der Kraft eines tiefen Glaubens und der Erfahrung, dass man beim „Geben“ immer auch etwas zurückbekommt.